Planungsgruppe Primarschule ist aufzulösen!

Die in der Behördenleitung der Schulbehörde im Sommer 2008 gebildete Planungsgruppe unter Leitung von Dr. De Lorent hat ihre Berechtigung verloren, verschlingt aber in Form der Personalkosten und Nebenkosten weiter Monat für Monat rund 150.000,00 EUR. Die Volksinitiative fordert deshalb Schulsenatorin Goetsch auf, die Planungsgruppe umgehend aufzulösen und alle von Senatorin unter den Mitgliedern der Planungsgruppe in der Zwischenzeit ausgesprochenen Beförderungen rückgängig zu machen.

Anm.: Das Foto ist dem Bericht der BILD-Hamburg v. 23.11.2009 entnommen: Schulreform – Behörde tagt in Luxus-Hotel [ganzer Artikel mit (c)-Hinweis als PDF: BILD_20091123_Behoerde_tagt_in_Luxushotel]