Infomails 4/2012-7/2012

Sichern Sie sich einen Informations-Vorsprung!

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl unserer Infomails vom April 2012 bis Juli 2012.

Möchten Sie regelmäßig per Infomail über aktuelle Veranstaltungen, Presseberichte, TV-Sendungen und alle sonstigen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Umsetzung des Volksentscheids und der Hamburger Schulpolitik informiert werden? Nichts leichter als das!

Schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail an: info@wir-wollen-lernen.de

Wir nehmen Sie dann in unseren Mailverteiler auf, über den wir regelmäßig Informationen versenden. Möchten Sie unsere Informationen nicht mehr erhalten, teilen Sie uns das einfach formlos durch eine kurze E-Mail an dieselbe Mailadresse mit.

Eine Auswahl von Infomails aus den zurückliegenden Monaten finden Sie zeitlich sortiert, wenn Sie oben auf den Menüpunkt "Infomails" gehen und im Drop-Down-Menü den Zeitraum anklicken, der Sie interessiert. Info-Mails aus der frühen Phase des Volksbegehrens im Jahr 2009 finden Sie, wenn Sie rechts im Menü zur "Klassische Seite" gehen.

__________________________________________

 

31.7.2012: Rabe bestätigt das Aus für die individuelle fachliche Förderung von Kindern mit Lern- und Sprachbehinderungen

31.7.2012: Schulsenator Rabe verschleppt die Schulsanierung in die Amtszeit seines Nachfolgers

30.7.2012: Anmelderunde zum neuen Schuljahr in Hamburg: jede fünfte überprüfte Entscheidung fehlerhaft

25.7.2012: Hamburg stoppt die individuelle fachliche Förderung von Kindern mit Lern- und Sprachbehinderungen

23.7.2012: Hamburger Abitur im direkten Vergleich: Gymnasien deutlich vor Gesamtschulen + Anlage: Abiturvergleich Hamburger Schulen (sortiert)

3.7.2012: Widersprüche im Anmeldeverfahren für Klasse 1 und 5  fast jede zweite Schulentscheidung fehlerhaft – Senator Rabe spielt auf Zeit

22.6.2012: Bildungsbericht 2012  Schulreformchaos in den Ländern – Eltern flüchten in private Bildungseinrichtungen

20.6.2012: Schulbehörde: ohne Dr. Scheuerl geht es nicht – Schöne Ferien!

18.6.2012: Schulsenator Rabe: Ohrfeige für Hamburgs Lehrkräfte

15.6.2012: Hamburg verankert Wahlrecht auf Halbtagsschule im Schulgesetz

14.6.2012: Rabe vor der Bürgerschaft zum Inklusions-Konzept: falsche Prozentzahlen und Genetik

13.6.2012: Rabes Inklusions-Konzept: schwarzer Mittwoch für Hamburgs Schulen

12.6.2012: Deutscher Schulpreis 2012: neue Marketingrunde für "Reformschulen" – 25.000 EUR für die Grundschule Rellinger Strasse

11.6.2012: Schulsenator Rabe lenkt ein: Recht auf Halbtagsunterricht soll im Schulgesetz abgesichert werden

7.6.2012: Druck auf Rabes Ganztags-Pläne nimmt zu / Schulbehörde wünscht sich weniger parlamentarische Kontrolle

6.6.2012: Rabe setzt auf faktischen Zwang zur Ganztagsschule für alle – steht Hamburg vor einem neuen Volksentscheid?

4.6.2012: + Zentralabitur à la Rabe im Schulausschuss  das schlechtere Abitur + Anlagen: Zentralabitur – Manteltext + Zentralabitur – Entwurf Änderungsverordnung (APO-AH) + Zentralabitur – Synopse Verordnung (APO-AH)

1.6.2012: Kritik an Schulbehörde greift  Slang-Vergleichsarbeit in Klasse 10 wird teilweise nicht bewertet + Anlage: Pressemeldung der Elternkammer vom 31.5.2012

31.5.2012: Rabes Zentralabitur-Pläne im Schulausschuss  Freitag, 1. Juni 2012, ab 17 00 Uhr

30.5.2012: Schulentwicklungsplanung  Behördenwillkür vor den Sommerferien + Anlagen: Schule auf der Uhlenhorst + Schule auf der Uhlenhorst Raumplan

25.5.2012: Uhlenhorst: Rabe missachtet seinen eigenen SEPL / Osdorf: maroder Fahrradstand unter Denkmalschutz

24.5.2012: Rabes Inklusionskonzept mit SOZIALpädagogen scheitert bevor es losgeht

23.5.2012: Schulausschuss deckt auf: Rabe will Weichen für flächendeckende Zwangs-Ganztagsschule stellen

22.5.2012: Rabe rudert beim Zentralabitur zurück – und will in Hamburg ein Zwei-Klassen-Abitur einführen

21.5.2012: Inklusion: Rabes Schulkonzept für behinderte Kinder ist gescheitert + Anlage: Zusatzantrag (CDU) zu Drs. 20/3641 (Inklusions-Drucksache)

18.5.2012: Kritik Rabes Zentralabitur-Plänen und dem eigenmächtigen Vorgehen des Senators

15.5.2012: Inklusions-Drucksache findet keine Zustimmung  Protokoll der öffentlichen Anhörung v. 24.4.2012 – Schulausschuss am 22.5.2012

11.5.2012: Rabe als Schulsenator und KMK-Präsident unter Druck  Eltern-, Schüler- und Lehrerkammer rügen gemeinsam Rabes Zentralabiturpläne + Anlage: Gemeinsamer Brief der Elternkammer, Schülerkammer und Lehrerkammer zum Zentralabitur v. 11.5.2012

11.5.2012: Ganztagsschule: Eltern verstehen Formulare nicht / Senat bremst Schulbau aus: zu wenig Mitarbeiter mit Spezialwissen

10.5.2012: Rabe-Ganztagsschule: Zuschuss zum Mittagessen für ärmere Familien in Hamburg nur gegen Verzicht auf Datenschutz

2.5.2012: Fehlende Schulleitungen / Schulformexperimente Stadtteilschule (HH) und Sekundarschule (NRW)

26.4.2012: Neuer Rabe-Sparplan: Referendare sollen mehr unterrichten

25.4.2012: Öffentliche Anhörung: einhellige und ausnahmslose Kritik an Rabes Inklusions-Plänen

24.4.2012: Schulbehörde bestätigt Zwangseinweisungen von Erstklässlern in Primarschul-Schulversuche und gebundene Ganztagsschulen

23.4.2012: Erfolg oder Misserfolg der Schulform Stadtteilschule  erste Ergebnisse 2013

19.4.2012: Schulsenator Rabe wird Container-Senator  massive Erhöhung der Zahl der Schul-Container zum Sommer 2012

18.4.2012: Finanz- und Schulsenator bestätigen Schulbau-Verhinderungsprogramm / Zentralabitur ohne Vorbereitung?

17.4.2012: Senatspapier: Spaltung von Schulbau Hamburg – Investitionen nur noch gegen Einsparungen
 + Anlage: Senatspapier "Neuausrichtung der Bewirtschaftung der staatlichen Schulgebäude in Hamburg" v. 10.4.2012

13.4.2012: Opfert Rabe dem Primarschul-Pakt mehr als 700 Hamburger Kinder? / "Inklusion" ohne valide Planungsgrundlage

12.4.2012: Starre Klassenstärke in den Grundschulen zur Verschiebung von Schülern instrumentalisiert?

11.4.2012: Keine Angst vor dem Widerspruch in der Anmelderunde für Klasse 1 und 5 + Anlage: Muster-Widerspruch

10.4.2012: Rabes erste Anmelderunde: für viele Familien ein Desaster / Ole von Beust und die Primarschule

4.4.2012: Schulorganisation 2012: Anteil der abgelehnten Schülerinnen und Schüler unter Senator Rabe deutlich gestiegen + Anlage: Pressemitteilung v. 4.4.2012

4.4.2012: Raumnot an Hamburger Schulen wird zur tickenden Zeitbombe

2.4.2012: Rabes Inklusions-Drucksache  "zieldifferenter Unterricht" an Gymnasien   Sonderbehandlung für extrem störende oder gewalttätige Schülerinnen und Schüler